Dienstag, August 01, 2006
posted by ChliiTierChnübler at 14:57

Eigentlich wollte ich locker ein bisschen Geld verdienen heute, mein Studentenjob ist nicht allzu anspruchsvoll, in der Pause ein paar Scripten lesen und dann noch einen Post schreiben zum 715. Geburtstag der Schweiz.
Müde - weil die halbe Nacht gemailt und einige SMS geschickt an einen der 8 virtuellen männlichen Lesern meines Blogs - erwartete mich folgender Ausszug der Arbeitsanweisung von meinem Chef: "Hallo Simone, nun ist es soweit! Du kannst Vollgas Serien schliessen [N.B. das ist NICHT die Arbeit, die ich normalerweise mache dort]. (...) Ich bin nun sehr gespannt, wieviele Run Du hinkriegst... ;o)" Ich könnte mich ohrfeigen für meine grosse Klappe! Hätte ich nicht mal die Bemerkung "na 2 Run, das schaff' ich ja locker alleine" heraus posaunt, ich hätte den 1. August entspannt starten können und nebenbei noch meine 1.-August-Rede geschrieben.
Übrigens:
2 Run habe ich locker alleine geschafft *hüstel-ich-hab's-doch-gleich-gesagt-schulterklopf*
 
4 Comments:


At 8/02/2006 12:01:00 vorm., Anonymous Tobe

du pflegst kontakte zu deinen lesern?

 

At 8/02/2006 12:06:00 vorm., Blogger parkavenuegirl

Simi da können wir uns die Hand schütteln, ich war auch arbeiten heute. deshalb auch in high-heels unterwegs beim Trekkingzeugs kaufen ;-) .....

 

At 8/02/2006 02:16:00 vorm., Blogger dolbi75

Was hat der Dolbi gelesen?..Am Anfang der Eidgenossenschaft
stand ein Pergamentpapier datiert auf das Jahr 1291. Es ist nur ein kurzes Schriftstück. Ein einziges Blatt. 20 cm breit und 32 cm hoch. In Latein geschrieben, siebzehn Zeilen Text. Da freue ich mich doch 715 Jahre später auf die geposteten Auszüge der Chnüblerrede:-)

 

At 8/02/2006 10:05:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

@Tobe: Manchmal ja. manche wäre froh, ich täte es nicht [mehr] :-D
@PAG: Bei Euch haben die Läden am 1.8. offen? Ich lebe definitiv in der Provinz...
@Dolbi: Serge, frag den Franco, er wird Dir allen nonsense den ich verzapft habe bis ins kleinste Detail erzählen. Ehm ja, und danach könntest Du mich anrufen und mir's so schonend wie möglich auch erzählen, ich weiss es leider nicht mehr...