Dienstag, September 05, 2006
posted by ChliiTierChnübler at 10:42

Hundertausende von Süchtigen weltweit...
Granula iridis Die Konturen der Pferdepupille verschwimmen häufig durch sogenannte "Traubenkörner" (Granula Iridica), es handelt sich hierbei um normale Wucherungen der Regenbogenhaut.

Labels:

 
7 Comments:


At 9/05/2006 11:37:00 vorm., Blogger linguist

CT, einmal mehr - ein super Bild ! Das Auge des Pferdes ist wirklich ausgesprochen faszinierend...

 

At 9/05/2006 05:05:00 nachm., Blogger Dr Sno*

wahnsinns wimpern jedenfalls

 

At 9/05/2006 11:12:00 nachm., Anonymous Remo

Also ich kann nichts von diesen "normalen Wucherungen" erkennen. Vielleicht liegt das am Gegenlicht (das Pferd stand falsch rum) :P
Dann hoffen wir mal, dass es nicht weiterwuchert ...

 

At 9/05/2006 11:43:00 nachm., Blogger ElMagnifico

Die Wucherungen haben mich auch schon derb irritiert... aber von nahem betrachtet sind sie defintiv faszinierend. Ich frag mich vorallem wie man so noch sehen kann?!?

Aber jetzt seh ich auch, warum du kein Problem mit Bremsen hast: Zebraeffekt :D Ist er überall so gesprenkelt oder nur am Kopf?

 

At 9/07/2006 12:41:00 vorm., Anonymous flo

??????????????????????????????????

sprenkel - zebra - sprenkel - bremsen - zebra ...bei dieser verknüpfung kriegt ich gleich einen kurzschluss im kopf...muss wohl mein weltbild ändern...dachte immer, aber vielleicht liege ich da falsch, oje was habe ich dann noch alles verdreht......bzzzzzzt****************

 

At 9/07/2006 10:59:00 vorm., Blogger ElMagnifico

also... Zebras sind schwarz weiss gestreift:
Zebra

Aber was macht das für einen Sinn in der Steppe?!? In Afrika gibt es die Tse-Tse-Fliege, welche bei einem Stich die gefährliche Nagana Seuche überträgt. Man hat nun herausgefunden, dass diese Fliege die Zebras aufgrund der Streifen nicht sieht.
Offenbar liegt dies am Schwarz-Weiss-Kontrast - Mein Gedankengang: Weisser Schimmel (ich weiss;-)), schwarze Punkte...

 

At 9/07/2006 11:00:00 vorm., Blogger ElMagnifico

p.s. Evolution ist doch was schönes