Donnerstag, November 02, 2006
posted by ChliiTierChnübler at 16:47

Gestern habe ich gemerkt, dass Schweigen wirklich Gold wäre und heute wurde ich per Post schmerzlich darauf hingewiesen, dass auf der A1 die stationären Blitzer tatsächlich funktionieren. Ich glaube, den Rest der Woche bleibe ich unter der Bettdecke... Eine friedliche und kostengünstige Lösung.

Labels:

 
10 Comments:


At 11/02/2006 05:37:00 nachm., Anonymous SirParker

Es geht auf das Jahresende zu und die Weihnachtsfeiern der Polizei wollen finanziert werden... muss auch schon wieder 25 Euronen löhnen... :(

 

At 11/02/2006 07:37:00 nachm., Anonymous el al

Es heist nicht umsonst: Reden ist Silber und schweigen ist Gold :-). Entstammt übrigens dem freimaurerschen Gedankengut.

 

At 11/02/2006 11:53:00 nachm., Anonymous luketown

kann mich nicht daran erinnern, im zug mal geblitzt worden zu sein... ;-)

 

At 11/03/2006 12:27:00 vorm., Anonymous medienjunkie

es lebe die u-bahn!

 

At 11/03/2006 05:50:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

@SirParker: :-D
@ElAl: Und was wäre Platin?
@Luketown: und ich mich nicht, im Auto mal mit dem Rücken zur Fahrtrichtung gesessen zu sein.
@Medienjunkie: U-Bahn, sind das die Züge, die bei uns immer mal wieder durch 'nen Berg müssen?

 

At 11/03/2006 11:01:00 vorm., Anonymous scheffe

CTC für dein seelenheil und zur psych. unterstützung bzw. aufmunterung. DU BIST IN ILLUSTRER GESELLSCHAFT ALS GEBLITZTE. also du bist nicht alleine. du kennst sicher einen oder anderen gesetzeshüter, der dir unter die arme greifen würde ;-)))

gruss scheffe


@sirparker abgelich finanzieren die bullen ihre weihnachtsfeiern nicht durch blitzer sondern mit illegalem glückspiel und drogenhandel. gibt mehr kohle

 

At 11/03/2006 03:10:00 nachm., Blogger ElMagnifico

und der Monat hat erst angefangen ;-)

... was ich auch liebe sind neue Blitzer kombiniert mit Signalisationsänderungen...:@

 

At 11/04/2006 09:41:00 vorm., Blogger dolbi75

unter der decke ist es nicht immer am friedlichsten;-)

..und die diesjährige blitzersammlung geht an dolbi75..zur unterstützung von reisebudget geschädigten kantonsangestellten...also immer fleissig und schnell fahren;-)

 

At 11/04/2006 12:05:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@scheffe: ja genau, wo sind sie denn eigentlich alle geblieben? Zuviel zu tun, wie mir scheint...

@ElMagnifico: Ohje, genau, du sagst es...

@Dolbi: Kä Detail!

 

At 11/05/2006 12:51:00 nachm., Anonymous Mr. Meteoman

Das erinnert mich an vergangene Woche, als ich Militär mal wieder ausgiebig die am meisten geblickte Zeitung der CH "lesen" konnte. Die ganze Blitzerkampagne hat mir jeden Tag lustige Minuten beschert.

Am meisten beschäftigt hat mich der eine Satz, den ich hier nur sinngemäss wiedergeben kann.
"Am gemeinsten ist da dieser Blitzkasten an der Bellerivestrasse in Zürich. Da hats ja immer Stau, da kann man gar nicht zu schnell fahren". Nun, mein Hirn sieht dann hier aber auch keine Abzocke....

Ach ja, in der SBB blitzts jetzt im Winter auch ganz schön: wenn nämlich die Fahrleitungen verreift sind. Sieht schön aus und kostet nichts.