Donnerstag, August 10, 2006
posted by ChliiTierChnübler at 12:09

Ist da draussen ein Computer-/Softwarespezialist der folgendes Problem lösen kann:
Wenn ich ein Programm (zB Firefox oder Word) geöffnet habe, dann aktiviert und deaktiviert sich dieses Fenster ständig, wenn ich also etwas am schreiben bin, dann habe ich alle 2 Sekunden eine Lücke. Das Problem besteht seit dem letzten WinXP Update von gestern.
Vielen Dank!
 
7 Comments:


At 8/10/2006 12:40:00 nachm., Anonymous Anonym

Eine alte Informatiker-Weisheit besagt: "Ein Reeboot tut immer gut." Falls das Problem damit nicht gelöst sein sollte würde ich vorschlagen, das Update wieder zu entfernen.

 

At 8/10/2006 12:41:00 nachm., Blogger linguist

Hab einen Eintrag in einem Forum gefunden; "Das Problem liegt meist nicht bei Win, sondern bei einem "wichtigen Programm" welches den Fokus auf sich umlenkt. z.B. hat ICQ diese unangenehme Eigenschaft." Try it !

 

At 8/10/2006 01:06:00 nachm., Anonymous Spiderman

Spiderman könnte auch Computerhilfe leisten..
da dies aber nicht lebensrettende Massnahmen sind.. müsste er eine Rechnung ausstellen ;o)
Einfach 0800 SPIDEDRMAN

 

At 8/10/2006 04:55:00 nachm., Blogger LeuMund

also mit einem Wechsel auf einen hübschen Mac mit Mac OS X könntest du nicht nur dieses Problem lösen sondern auch gleich dein Karma aufbessern.

 

At 8/10/2006 05:14:00 nachm., Anonymous frankieboy

Ja, ja, der gute alte PC. Ursprünglich wurde das ja Gerät entwickelt, um Probleme zu lösen. Jetzt kann es diese Probleme zwar schneller lösen, aber es treten neue Probleme auf, die man vorher nicht hatte, und diese erfordern jetzt für die gleiche Arbeit das Doppelte an Zeit. Mit Computern lösen wir die Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. Zum Glück macht Microsoft das Betrachten von Fehlermeldungen durch die angenehme blaue Farbe der Bluescreens zur Freude. Aber wie sagte Moses schon zu Lebzeiten: Im Gegensatz zur menschlichen Intelligenz, kann sich die Computer-Intelligenz mit einer weitaus höheren Genauigkeit irren. In diesem Sinne: Viel Glück bei der Problemlösung. Ansonsten ist der LeuMund-Tipp sicherlich ein guter!

 

At 8/10/2006 05:22:00 nachm., Anonymous frankieboy

... da hat sich ein «ja» an falscher Stelle in den Text eingeschlichen, ohne mich zu fragen. Da ich bemüht bin, die Texte orthografisch korrekt zu verfassen, ärgere ich mich natürlich grün und blau, dass ich den obigen Eintrag nicht mehr korrigieren kann!!! Aber vielleicht ist CTC dazu in der Lage...?!

 

At 8/10/2006 05:34:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@A.: Das mit dem Neustart finde ich ja süss, danke, das sage ich meiner Mutter auch immer :-)
Update entfernt, alles wieder i.O.
@Linguist: Danke das Problem ist gelöst, es lag am letzten Update. ICQ hab ich schon ewig die alte 2003Betaversion (was man an der tiefen Nummer erkennen kann *läckmeinimijitzt gradwägedäm*), the one and only, die läuft ohne Problem und ICQ ist eh selten offen bei mir.
@Leumund: Welcome back, wie waren die Ferien? Das liebe Geld verhindert im Moment noch den Einsatz von Mac, aber ich werde wechseln. Zuerst den Lap und dann auch noch den Desktop an dem ich immer arbeite, aber dort hab ich eben den heissgeliebten Qbic (siehe Foto im Mai)...
@Frankieboy: Da schlummert wohl eine verwandte Seele, zumindest was das Ärgern über Rechtschreibfehler etc. anbelangt :-D