Montag, August 14, 2006
posted by ChliiTierChnübler at 21:18

Um während den Prüfungen trotzdem noch ein bisschen bloggen und andere Blogs besuchen zu können habe ich in den letzten Wochen eine Link-Klick-Methode entwickelt, wo ich in kürzester Zeit, alle mir lieb gewordenen Blogs besuchen kann.
Mein erster Besuch gilt mir - logisch - wo ich die neusten Kommentare lese, mich dann darüber freue oder aufrege und überlegen oder schmunzeln muss und dann vielleicht sogar einige beantworte. Derweilen lädt im Hintergrund schon der Linguist - wo die Ladezeit immer etwas länger ist, da er immer alles so schön mit Bildern und Videos untermalt. Während sein Blog also immer noch im Seitenaufbau ist, besuche ich meine künftige Australierin von der Parkavenue, wo ich mich heute wieder mal über einen persönlichen Gruss freuen drufte und sie in mir Kindheitserinnerungen wachgeruft hat mit dem Kinder-Hörspiel-Post. Dort klick ich mich meistens via ihrer Comments auf die Seiten von The Basement (wirklich amüsant Dein Post heute) und schaue sonst noch so was so läuft.
Inzwischen ist der Linguist zur Inspektion bereit, wo immer zahlreiche interpostale Links auf mich warten. Hier geht's dann direkt weiter zum Sir, der mich heute mit seinem Post beinahe überfordert hat, trotzdem hat er die Fähigkeit Zeugs zu schreiben, wo ich einfach nicht anders kann, als von meinem Senf ein paar Kleckser zu hinterlassen.
Normalerweise ging's ja jetzt weiter zum MC Winkel, aber seit neustem missbrauche ich des Sir's Link zum Medienjunkie, um dort reinzuschnuppern und dann aber weiterzuklicken zum Callgirl, die mich gleichermassen fasziniert und schockiert mit ihrer unverblümten Erzählweise.
Weil ich danach meistens etwas zur Auflockerung brauche, bietet sich nun der MC Winkel an und um das Yin & Yang nicht zu stören lese ich gleich danach was Äxel wieder so erlebt hat (gehe heute Abend übrigens in die Sauna [daraus wurde leider nichts, Anm. 3 Std. später]).
Meist kommen nun die wunderbaren Fotos von MonoBlog (diesmal übrigens hat sie das Füdli von Tanja Gutmann geknipst an der StreetParade), wo ich via Link bei Filomental, Nasobem und ihrem BusBlog lande, und mir ein paar Ferienfotos reinziehe.
Auf dem Kochtopf verzichte ich im Moment, weil ich sowieso während den Prüfungen ständig, nonstop und immer Hunger habe, und die anmächeligen Fotos allein schon einen Pawlow'schen Reflexbogen auslösen bei mir.
Selbstverständlich schaue ich hier auch ab und zu was meine Freunde so machen und warte auf die Ferienrückkehr dieses Berners.
Meine Ordnungshüter spare ich mir natürlich bis zum Schluss auf und besuche meinen Lieblingspolizisten, der aber immer noch vom Engel träumt und sich langsam mal designmässig verändern könnte. Last but not least beende ich meine Blogrunde mit Frankieboys Nonsense und den Einträgen der Bondgirls im Gästebuch.
So und jetzt erwarten mich der Pöckelprozess, Starterkulturen,
HACCP-System und Lebensmittelintoxikationen.
 
25 Comments:


At 8/14/2006 10:10:00 nachm., Anonymous frankieboy

... gelesen habe ich den Post noch nicht. Wollte einfach mal wieder der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt! :-)

 

At 8/14/2006 10:14:00 nachm., Anonymous frankieboy

Beim Kommentieren der Erste, beim Besuchtwerden der Letzte. Und dann nicht mal der Lieblingspolizist sein... ich bin zu tiefst verletzt.

 

At 8/14/2006 10:18:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@2.Lieblingspolizist:
Wie heisst es dich so schön "das Beste zum Schluss"... übrigens hält der Dolbi den Rekord im Erstkommentieren, pardon, aber Du bist am Aufholen, go for it!
Vielleicht kann ich Dich damit trösten, dass Du der grösste Polizist bist den ich kenne, oder wie war das mit den 18.2 cm??

 

At 8/14/2006 10:24:00 nachm., Blogger linguist

ctc, gekonnt verklickert ! ps: das (bild) des sonntagsdesserts auf "1x umruehren" darfst Du Dir keinen falls entgehen lassen...

 

At 8/14/2006 10:51:00 nachm., Anonymous frankieboy

WAS??? Ha habe ich Erklärungsbedarf... 18.2 cm???

 

At 8/14/2006 10:54:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@2.Lieblingspolizist:
Bist Du nicht genau 18.2 cm grösser als ich? Was dachtest Du denn...

 

At 8/14/2006 10:55:00 nachm., Anonymous frankieboy

Und noch was: Heisst es nicht Pökelprozess? :-)

 

At 8/14/2006 10:56:00 nachm., Anonymous frankieboy

Ach so, jetzt kann ich ja aufatmen! Hatte schon die Messlatte (...) in der Hand! :-)

 

At 8/14/2006 11:02:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

Pöckeln/Pöckeln:
Kuckst Du hier konkret Antwort von konkret Fachmann
Die Pöckelung zwar aber anscheindend Pökelprozess?? Ja zum Glück ist das ne mündliche Prüfung da zählt der Inhalt und nicht die Rechtschreibung...

zum zweiten sag ich nichts... [noch nicht]

 

At 8/15/2006 12:20:00 vorm., Blogger parkavenuegirl

heieiei, solche Kommentare am hellichten Tag? Das ist aber nur bedingt jugendfrei he!
Chnübli ich fühle mich höchst-geehrt in Deinen Blogfavourites so weit vorne zu sein! Du darst Dich auch geehrt fühlen, denn gegenseitig ist es genauso. Du bist meine absolute Lieblingsbloggerin.

 

At 8/15/2006 12:24:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

@PAG: Freue mich schon auf das gemeinsame Ausgangsbloggen. Wir brauchen unbedingt noch einen guten Namen für den Blog... Vorschläge?

 

At 8/15/2006 12:27:00 vorm., Anonymous Florian

wow, hätte nicht gedacht, dass ich so früh (und dass überhaupt) in der langen Reihe komme. Der postive Kommentar dazu... fast zuviel des Guten. *rotgewordenbin*

 

At 8/15/2006 12:50:00 vorm., Blogger dolbi75

habe soeben den arbeitsplan auf meinem compi kontaktiert und muss tief erschüttert zur Kenntnis nehmen, dass der frankieboy wieder einmal seine Ferientage bis zum Äussersten ausreizt...apropos Messlatte..das Geodreieck aus deiner Schulzeit hätte gereicht:-)

und Chnübli..ich wäre schon froh wenn ich wieder einmal einen Eintrag schreiben könnte..der blogger.com-facharzt-ingenieur scheint dauerverliebt zu sein..also sooofort den dolbiblog reparieren..hmm:-(

 

At 8/15/2006 11:24:00 vorm., Blogger whocares

ja, dann wuensche ich dir viel Spass bei Hazard Analysis Critical Control Points lernen :-)) toent ja so interessant!!!
P.S. Schoen warst du wieder mal auf meiner Seite. Bis dann....

 

At 8/15/2006 12:48:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Florian: nur nicht übertreiben und nicht allzu rot werden bitte

@Dolbi: wirklich sch**** äh schon noch blöd, dass Du keine Posts mehr schreiben kannst, die von blogger.com sollen mal vorwärts machen und das Profil wieder freigeben!!

@whocares: Ja das "Hazard Analysis and Critical Control"-Konzept hat unsere Lebensmittelherstellung sicherer gemacht. Ursprünglich entwickelt vor 20 Jahren von U.S. Army und National Aeronautics and Space Administration. Man hat alles daran gesetzt, dass Astronauten in der Schwerelosigkeit nicht Durchfall und Erbrechen erleiden :-D Dieses präventice System hilft heute weltweit die Qualität des Lebensmittels schon in der Herstellung zu sichern und Gefahrenquellen (Hazards) zu erkennen (Analysis) und kritische Prozessabläufe (Critical) mit verifizierten Standardverfahren (Control Point) so sicher wie möglich zu machen...

 

At 8/15/2006 11:01:00 nachm., Anonymous Aexel

Lustge Idee und danke, dass ich auch zu deinem täglichen Rundgang zähle, was selbstverständlich auf Gegenseitigkeit beruht;-)
Aber wie soll ich das mit dem "Ying-Yang nicht stören" verstehen?*grübel*

 

At 8/15/2006 11:29:00 nachm., Anonymous monoblog

interessanter blog-rundgang - und aahmächeligi öpfel ;-)

 

At 8/16/2006 12:57:00 vorm., Anonymous luketown

hätte auch nicht gedacht, dass ich so früh in der liste erwähnt werde, vor allem weil bei mir momentan nicht wirklich viel läuft. aber das HACC konzept scheint ja richtig interessant zu sein. hast du noch mehr davon? ;-)

 

At 8/16/2006 11:43:00 vorm., Anonymous der kleine Nils

in der weltwoche gibts ja die geniale kolumne von mark van husseling -> name-dropping (wenn promis andere promis erwähnen um prominent zu wirken...)heissts da glaub ich. der text hier wirkt ähnlich *g*

 

At 8/16/2006 11:55:00 vorm., Blogger Rociel

Das riecht stark nach Bedarf für einen Feed Reader. Man spart sich echt viel Mühe, und der Horizont verdrückt sich ein bisschen weiter nach hinten.

(Und einen Lektor für Deinen Blog brauchst Du doch wirklich nicht. Meine zweite Assoziation nach dem Platypus war übrigens was mit 'Chili' :)

 

At 8/16/2006 08:03:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Aexel: brauche doch nach der MC-Winkel-Testosteron-Schleuder *lechz, das Poster ist wirklich geil* noch das weibliche Pendant, wo mit Witz und Charme dem männlichen Monsterblog Einhalt geboten wird :-)
@Monoblog: äähmm Merci und äähmmm Merci.
@Luketown: Klar hab ich das: siehe Antwort zu Nils
@Nils: ergo ich bin wer, cool, danke so ein Kompliment und das aus deinem Munde *potz*, Apropos Cervelatsprominenz, wusstest Du dass die Stelle an der Cervelats und am Wienerli die immer zuerst verderben, die sogenannten "Sattelstellen" sind, jaja, da kam nämlich durchs Aufliegen beim Räuchern der Smoke nicht hin und deshalb verderben sie da schneller. Leider würde ich über Lyonerwurst und ABC-Rückstände in der Milch befragt und kennst Du schon die geschichte von den Listerien und dem Gummibändeliproblem bei best. Käsesorte? Ich auch erst seit intra-examina als ich eigentlich darüber berichten sollte :-(
@Rociel: Das mit dem Chili muss ich jetzt nicht soooo verstehen wie ich es verstehe oder?

 

At 8/16/2006 08:26:00 nachm., Blogger Rociel

Ach Quatsch. :) Das mit dem Schnabeltier/ Chili war nur am Anfang, als ich den Namen noch nicht gerafft habe. Allerdings muss ich jetzt immer in Schwiizerdütsch denken, wenn ich den Namen lese.

 

At 8/16/2006 08:36:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Rociel: Dä isch ja o Schwiizerdütsch u de ersch no Bärndütsch :-D Isch nid eifach z verstah aber i gibe mer Müeh, dass es o d Blogkollege us Dütschland chöi läse. U de? Hesch es verstande?

 

At 8/16/2006 11:52:00 nachm., Anonymous Aexel

ahhh...Äxel versteht;-) und, räusper, das poster hat es wirklich in sich;-)

 

At 8/17/2006 09:56:00 vorm., Anonymous der kleine Nils

ja komm jetzt als ob ich dir noch niiiie ein kompliment gemacht hätte!! ich hab dir doch gesagt dass du für dein alter absolut okay bist *fg*