Mittwoch, September 12, 2007
posted by ChliiTierChnübler at 20:33


Nun ist es also soweit.

Ich fühle es.

Heute - danach - während der Heimfahrt auf meinem alten, klapprigen, mit Margeriten bemalten 3-Gänger, hätte ich juchzen können vor Glück. Es war, als würde ich das Einströmen von Serotonin in den Blutkreislauf förmlich mitverfolgen können. Meine adrenergen Rezeptoren lechzten förmlich nach Nahrung.

Dabei war ich so überzeugt, dass ich auch ohne gut leben kann, empfand es sogar als äusserst mühsam. Ich mag keine Regelmässigkeiten, wollte frei und unabhängig dem "dolce far niente" frönen. Nun fühle ich diese Glückshormone, die langsam wieder abgebaut werden und lechze nach mehr. Ich muss es wieder tun, morgen schon.

Labels:

 
20 Comments:


At 9/12/2007 09:25:00 nachm., Anonymous madamesauvage

Also hätte ich jetzt nicht auf den Link geklickt, dann hätte ich vermutet, es sei etwas völlig Anderes passiert. Etwas, das mit Menschen des anderen Geschlechts zu tun hat...

 

At 9/12/2007 09:33:00 nachm., Blogger _remo

Ja, der "versteckte" Link ist richtig fies ... :-D

 

At 9/12/2007 09:35:00 nachm., Anonymous stb

nada, spocht frei!

 

At 9/12/2007 09:39:00 nachm., Blogger tobi

Funktniert das wirklich so gut? Ich hab Langhanteln eigentlich fast aufgegeben, denn irgendwas mach ich da immer assymetrisch. Hab auch rechts am Arm mehr Muskeln als links - kommt wahrscheinlich von den vielen Armbrüchen rechts...
...und ausserdem hab ich mir vor dem Link auch alles gedacht. Aber kein Fitnessprogramm.

 

At 9/12/2007 09:51:00 nachm., Anonymous b@ss

Cave: Sport veringert, v.a. bei jungen Frauen, die Bildung des Geschlechtshormons Östrogen in den Eierstöcken...

 

At 9/12/2007 09:56:00 nachm., Blogger ElMagnifico

Ersatzbeschäftigung?

 

At 9/12/2007 11:53:00 nachm., Blogger Peter

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

 

At 9/13/2007 05:08:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

@Madame Sauvage: Das gefährliche ist nur, wenn ich davon glücklich werde, brauche ich das andere gar nicht mehr so nötig...

@Remo: Da kann ich nur beipflichten :)

@Stb: Ready, Set, Go.

@Tobi: Langhanteln rulez. (Das ich das je schreiben würde...)

@B@ss: Kennt man sich danach mit Autos aus?

@ElMagnifico: Die Rezeptoren sind die gleichen, nur bade ich ausschliesslich im eigenen Schweiss, ist das nicht "angenehmer"?

@Peter: Och schade, der war nämlich gut...

 

At 9/13/2007 07:35:00 vorm., Blogger Peter

manchmal machst Du mir Angst

 

At 9/13/2007 09:13:00 vorm., Anonymous Miriam

Ich liiiieeeebe Body Pump!!! Gehe jeden Mittwoch über den Mittag in einen Kurs bei mir im Fitnessstudio um die Ecke!

 

At 9/13/2007 10:41:00 vorm., Anonymous das blogorakel

Liebe Fräulein ChliiTierChnübler,

wenn Sie sowohl das eine - als auch das andere richtig machen und genießen - baden Sie in Ihrem eingenen Schweiss... ok ok - die Rezeptoren muss jemand anderes für Sie reizen und Ihr Schweiss vermischt sich mit anderem Schweiss... das sind wohl die Unterschiede... ok ok und man muss eventuell auf der feuchten Seite schlafen...

@Tobi: Ihre ungleichmuskulösen Arme rühren sicherlich nicht von den Brüchen des Linken her... da haben Sie wohl zu viel Prostatakrebsvorsorge betrieben...

 

At 9/13/2007 11:14:00 vorm., Blogger ElMagnifico

@Tobi: ich sag nur muskuläre Disbalance.

Wie war das noch? Geteilte Freude ist doppelte Freude?

 

At 9/13/2007 04:28:00 nachm., Blogger tobi

Hmm... was soll ich jetzt darauf sagen? ;-)
Aber geteiltes Leid ist halbes Leid.

 

At 9/13/2007 06:33:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Peter: *manchmal, aber nur manchmal, haben Frauen... halt eine Intuition", oder wie ging das Lied?

@Miriam: Habt Ihr schon die Nummer 63? Wir sind immer noch im 62er Programm mit dem Justin TImberlake bei den Bauchmuskeln.

@El Magnifico: Leider gibt es keine Diffusion von Serotonin über die Haut. Und über die Speicheldrüsen leider auch nicht...

@Tobi: Ohalätz, Leiden sollte man(n) dabei schon nicht müssen oder?

 

At 9/13/2007 09:53:00 nachm., Blogger Peter

manchmal ja - und an den tagen dazwischen stoffwechsel und freies assozieeren. ich für mein teil träumt immer noch davon, so herzlich verköstigt zu werden wie deine andergene rezeptoren. morgen schon! frei und unabhängig!! 3gängig!!! und dazu: die sterne - nüchtern.

 

At 9/14/2007 08:46:00 vorm., Anonymous Miriam

Ja wir müssen uns auch immernoch Justin antun. Vorallem das Halligallijodellied zum Trizeps ist absolut sch....! Aber nächsten Mittwoch bekommen wir das neue Programm! Juhui! Hoffentlich mit besserer Musik...

 

At 9/14/2007 12:53:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Peter: Such Dir doch eine Köchin als Freundin?

@Miriam: Ohje, ja genau das gejodel hatt' ich vergessen... Das neue Musikprogramm wird zT noch schlimmer ausser MyChemicalRomance bei den Brustmuskeln wird soooooo geil!! Guckst Du hier.

 

At 9/14/2007 01:07:00 nachm., Anonymous oli

Etwas spinnen im http://www.staempfligym.ch/ ist auch nicht ohne ...

 

At 9/14/2007 01:46:00 nachm., Anonymous Miriam

Ou Mensch, da kommt ja wieder was auf uns zu...

Kann mich noch an eine Zeit erinnern, da hatte es echt geile Musik. Hach...

 

At 9/14/2007 03:05:00 nachm., Blogger Peter

wat denn, etwas appettit und gleich ne freundin? Köchin tönt auch etwas bodenständig, ich steh mehr auf die neurotischen. na, noch 2-3 Tagen, dann kommt die Intuition zurück ;-)