Sonntag, Oktober 01, 2006
posted by ChliiTierChnübler at 02:02

Ja, ich spüre wieder den Puls hochsteigen wenn mich ein schöner Mann anlächelt. Die Lust ist wieder da und diesmal war es nicht der Bassist. Für einmal genügten 2-3 Blicke des Sängers und ich hätte zu allem ja gesagt. Dass ich nicht mehr 20 bin, wurde mir heute schmerzlich bewusst, als ich in HighHeels rockte und schon um Mitternacht nur noch nach Hause wollte. Dank den Überredungskünsten meiner Freundin täselete ich kurz darauf in meinen Schühchen dem nächsten Event entgegen. Zum Glück, muss ich jetzt sagen, hatte ich dadurch doch das seltene Vergnügen, meinen Lieblingsanwalt etwas zu ärgern. Jedesmal erinnert er mich an meine nicht ganz brave Gymerzeit und - nebenbei bemerkt - kommen mir bei ihm auch andere sündige Gedanken...
Womit wir beim eigentlichen Thema sind: Aexels Sünden-Stöckchen, das ich seit fast einem Monat weit wegwerfe, das mich aber leider boomeranggleich immer wieder findet.

Als brave Kirchgängerin, gläubige Christin, engagierte Expfadfinderin und seit dem ersten Petting immer in festen Händen, fiel mir das Sündigen also schon von Natur aus schwer.
Hahahaha, ich höre Aexel gerade schallend lachen...

Ok, dann start' ich mal ganz vorne:
Ich habe früher mit einem spitzen Gegenstand Mutters teure Möbel mit Zeichnungen vollgekritzelt und behauptet es wäre der kleine Bruder gewesen.
Ich wollte eigene zahme Vögel haben und habe Eier aus einem Spatzennest entwendet und versucht, sie selber zu bebrüten. Das Donnerwetter, das daraufhin die werte Mutter losliess, macht mich heute noch käsebleich vor lauter schlechtem Gewissen.
Ich habe mit dem Bruder eines Kollegen immer heimlich gefummelt. Ich habe oft dort übernachtet und bin, wenn alle schliefen, zu ihm ins Bett gestiegen. Dort haben wir uns stundenlang nur angesehen und sanft gestreichelt. Seine Berührungen waren nicht mehr, als wenn er mich mit einer Feder gestreift hätte, aber es ist bis heute eines meiner erotischsten Erlebnisse, da wir uns nie geküsst haben. Sündig daran war, das einer von uns beiden eigentlich vergeben war.
Ich habe schon öfters beim Sex an einen ganz anderen Mann gedacht, als an den, der gerade bei mir im Bett lag.
Ich habe schon mehrmals einen Orgasmus vorgetäuscht.
Ich habe zu Gymerzeiten öfters für meinen damaligen Freund gelogen, einmal sogar Polizisten angeschwindelt, damit er keinen Ärger bekommt.
Ich habe eine Arbeitskollegin verpfiffen bei der Chefin, die regelmässig die Kasse zu ihren Gunsten falsch abgerechnet hat.
Ich habe monatelang eine Freundin gedeckt, die ihren Freund regelmässig betrogen hat.
Ich habe oft Teile meiner Post bei meinem hübschen Wohnungsnachbarn in den Briefschlitz gesteckt, damit ich ihn regelmässig "stören" konnte.
Ich habe beim Bücherverkauf der Kirchgemeinde unter meinen Stapel gekaufter Bücher diverse Erotikmagazine und ebensolche Romane geschmuggelt.
Ich denke zu viel an Bettsport...

Labels:

 
13 Comments:


At 10/01/2006 03:10:00 vorm., Anonymous Äxel

Jaaa...sie hat es getan!!!
Ich wußte doch gleich, dass du kein Kind von Traurigkeit bist;-)
Siehste, jetzt bist du endgültig befreit von deinen Sünden....und kannst dich daran machen weiter zu sündigen...

Bleibt nur noch die Frage offen, wer bei der Fummelgeschichte vergeben war. Unter Umständen hätte wir dann gleich eine Sünde mehr bei dir;-P

 

At 10/01/2006 10:51:00 vorm., Blogger whocares

Vor ein paar Jahrhunderten hätte man dich für diese Übeltaten wohl auf dem Scheiterhaufen verbrennt! Zum Glück lebst du heute und es sei dir noch so manche Sünde gegönnt! ;-)) Ich gestehe, auch ich denke oft an Küchenablagensport ;-))

 

At 10/01/2006 11:14:00 vorm., Anonymous frankieboy

Hier gibt es Interessantes über die Sexsucht zu lesen.

 

At 10/01/2006 11:46:00 vorm., Blogger whocares

@ fb: es macht mir Angst aber es besteht noch Hoffnung. bin erst bei Stufe 1. Screeningtest muss ich lediglich gestehen, dass ich die angesprochenen Erotik-Magazine gestohlen habe (war nicht anderst möglich in diesem Alter)! Zählt jetzt der Kamasutra auch zur Sexsucht? Hilfe ich bin süchtig! Wer hilft mir sie zu Therapieren? Im Bericht ist von Gruppentherapie die Rede hmmm! Wie soll das funktionieren? Vermutlich eine Abschreckungstherapie mittels Walfischfrau?!

 

At 10/01/2006 12:38:00 nachm., Anonymous Florian

verdammt, da merkt man, was man alles verpasst hat. Ich glaube nicht, dass ich auch nur etwas gemacht hätte, was es annähernd verdient hätte, in eine solche Liste zu kommen... Und dann sagen die Leute immer, ich sei Ihnen zu aufrührerisch...

 

At 10/01/2006 02:20:00 nachm., Anonymous Zmivv

Ich gestehe, dass ich einmal den Müll nicht getrennt habe.
Ansonsten war ich immer ein lieber und braver Junge.
Mein Leben scheint recht langweilig. So aus der Distanz betrachtet.

 

At 10/02/2006 12:44:00 vorm., Blogger dolbi75

..tja...ich bin rein:-)..

 

At 10/02/2006 11:38:00 vorm., Anonymous axsnoxboarder

..und einmal - im ferienlager....

 

At 10/02/2006 10:13:00 nachm., Anonymous medienjunkie

"Ich habe eine Arbeitskollegin verpfiffen bei der Chefin, die regelmässig die Kasse zu ihren Gunsten falsch abgerechnet hat.
Ich habe monatelang eine Freundin gedeckt, die ihren Freund regelmässig betrogen hat."

wenn man das mal so vergleicht........ ^^

ansonsten muss ich echt sagen, das meine sünden lächerlich sind, gegen eure. wenn ich nicht in den himmel komme, weiß ich auch nicht. :)

 

At 10/03/2006 04:08:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

@Aexel: wie Du schon gesagt hast, die sünden seien mir vergeben, auf eine mehr oder weniger kommt's auch nicht mehr drauf an.

@whocares: das hoffe ich doch

@fb: wie ich sehe, geht es dir wieder besser und Du gewinnst wieder an Schärfe

@Florian: Ich in durchaus NICHT stolz auf meine Sünden und ohne Aexel hätte ich auch gar nicht mehr in den Tiefen meiner Vergangenheit gegraben

@Zmivv: jaja mit 21 war ich auch noch braver...

@AxSnox: Blockflöten lassen sich einfach zu schlecht reinigen...

@Medienjunkie: Tja das Gute am Beichten ist ja die Vergebung der Sünden, somit beginne ich wieder bei 0, obwohl gestern Abend und speziell heute Abend das sündige Gedankengut wieder eine weitere Beichte bedürfte.

 

At 10/03/2006 10:11:00 vorm., Anonymous flo

also wenn ich jetzt hier anfangen würde über sünden zu sprechen würde man mich innerhalb von minuten wieder abschieben..alle lizenzen würden mir genommen und tageslicht würde ich nie mehr sehen..letzteres ist irgendwie gerad schon so...egal...plane gerade neue sünden ;P

 

At 10/04/2006 08:27:00 vorm., Blogger Fyfan

hoffentlich kommen noch mehr sünden dazu;)

 

At 10/04/2006 11:37:00 vorm., Anonymous Florian

@ChliiTierChnübler:

tja, wenn Du ganz nett fragst, darfst Du Dir vielleicht mal eine Querflöte von mir borgen ;-)

P.S.: hab ja nicht behauptet, dass Du stolz sein könntest, nur gesagt, dass Du, im Vergleich zu mir schienbar ein interessanteres Leben hattest