Sonntag, Oktober 07, 2007
posted by ChliiTierChnübler at 07:39


Ich dachte immer, der Schmerz des Verlassenwerdens kann nicht getoppt werden. Aber es kann durchaus schlimmer kommen: Man kann am nächsten Morgen aufwachen und feststellen, dass man noch gebrauchte, vulkanisierte Gummihüllen vom vermeintlich glücklichen Vormorgen wegräumen muss.



Labels:

 
39 Comments:


At 10/07/2007 09:25:00 vorm., Anonymous le

*kaeseteller hinstell*

 

At 10/07/2007 10:35:00 vorm., Anonymous monoblog

*honigbrot mit capucchino hinstell*

 

At 10/07/2007 11:12:00 vorm., Anonymous Diana

*kuschelteddy dazusetz*

 

At 10/07/2007 11:19:00 vorm., Anonymous Westpfalz-Johnny

tief durchatmen, hund nehmen, gassi gehen, entspannen...

 

At 10/07/2007 11:43:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

Danke für die Streicheleinheiten. Wenn auch virtuell tun sie doch wohl. Immerhin schaff ich's virtuell was zu Essen, jammie Honigbrot, Käse und Capucchino mit Teddy im Arm, wie lieb ist das denn!

 

At 10/07/2007 12:23:00 nachm., Anonymous Der Bodyguard

jöö chnübli..
sogar verlassenwerden akzeptiert das meitli mit stil und humor.
haue dem für dich sehr gern ein paar auf die ***. geht doch nicht, dass meine lieblingsblogerin traurig ist !

 

At 10/07/2007 01:10:00 nachm., Anonymous ReneB

pfui, schicks ihm per post nach...ansonsten schließ ich mich Bodygard an

 

At 10/07/2007 02:34:00 nachm., Anonymous des pudels kern

wenn ich böse wäre, könnte ich sagen, dass von einem zürcher nichts anderes zu erwarten war. da ich aber nicht böse bin, verschreibe ich ihnen kaffee und kuchen. das hat noch immer geholfen und kopf hoch.

 

At 10/07/2007 03:02:00 nachm., Blogger Kay Tee

Cappuccino!
(Exgüse, aber du bisch ja e Fän vor Rächtschribig).
Ansonsten: "Wäh!" und "Scheisse!"

 

At 10/07/2007 05:05:00 nachm., Blogger Stonenick

Alkohol, darling...alkohol!!

 

At 10/07/2007 05:06:00 nachm., Blogger tobi

Alkohol? Lieder nicht, hab den Fehler einmal gemacht. Weitermachen und drüberstehen, so sehr es schmerzt. Hmmm...

 

At 10/07/2007 05:55:00 nachm., Anonymous mm

martin suter buch - eintauchen und ablenken!

auch wenn es schwer fällt! nur nicht "small world" das ist zu schwer....

 

At 10/07/2007 06:59:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@TheBodyguard & ReneB: "Tempting... but: no."

@Des Pudels Kern: Gibt es eigentlich auch normale Zürcher?

@KayTee: Zum Glück trink ich nur Espresso.

@Stonenick: Wann?

@Tobi: Oder kämpfen.

@Mm: Jetzt wo sie's sagen, ER hat hat ja noch mein "Lila, Lila" von Suter bei sich in Zürich... grummel wie heisst es in dem Buch so schön:
"Lieber Gott, lass diese Geschichte nicht traurig enden!"

 

At 10/07/2007 07:31:00 nachm., Blogger Reto M.

Ich glaube, es gibt keine guten Tipps in dieser Zeit. Manchmal ist es einfach schlecht und bleibt schlecht, auch wenn man für kurze Zeit in Alkohol, neue Beziehungen oder sonstwas glücklich abtaucht. Schmerz bleibt Schmerz. Irgendwann ist's vorbei und man will nicht mehr zurück.
Try something different. Pass gut auf dich auf.
Eben... sonst hab ich leider keinen Tipp für dich.

 

At 10/07/2007 07:54:00 nachm., Blogger TheRaceFace

frau chnübler: jetzt bitte nicht pauschalisieren, auch wenn sie von einen BESTIMMTEN Zürcher was auch immer halten. Sonst muss ich sie noch mit der SVP in Verbindung bringen!

Nun aber zum Schmerz: Also ich gebe mich in ähnlichen Fällen REM hin. Höre den Song Find The River in Endlosschlaufe. Ist am Anfang hart, hilft mit der Zeit trotzdem und gibt mir die Hoffnung zurück....

 

At 10/07/2007 08:00:00 nachm., Blogger Reto M.

Hab für dich bei mir was hinterlassen. Mehr fiel mir nicht ein, was ich für dich tun könnte.

 

At 10/07/2007 08:09:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Reto M.: Danke Dir. Trost tut gut und gute Musik öffnet Schleusen.

@TheRaceFace: Entschuldige. Natürlich bist Du sicher die Ausnahme unter all den Zürcher Männern und damit ein echter Normalo :) Nun zu R.E.M.: wie schon erwähnt, Schleusen, Schleusen...

 

At 10/07/2007 08:23:00 nachm., Blogger Stonenick

Wann?
Dann wenn's am meisten schmerzt!

 

At 10/07/2007 08:54:00 nachm., Anonymous stb

tut mir echt leid für dich. mehr kann ich (leider) nicht dazu sagen.
außer: tschaka! du schaffst es, drüber weg zu kommen! ;)

 

At 10/07/2007 09:26:00 nachm., Anonymous Nr.4

Denk nicht weiter an dem xxxxxxx-Schwein herum, denk lieber an das Schwein vom Dienstag.

 

At 10/07/2007 10:36:00 nachm., Blogger ElMagnifico

mein Beileid :-/

ansonsten: death metal wirkt auch sehr gut...

 

At 10/07/2007 10:42:00 nachm., Anonymous mm

was fast verschreibungspflichtig is für dich: nachsten mittwoch lesung in der halbzeit in bern. unter anderem mit pedro lenz!

www.halbzeit.ch

 

At 10/07/2007 10:49:00 nachm., Anonymous chaetzle

Abhaken und den nächsten.(Männer sind wie Tee- man muss sie ziehen lassen) Wenn er zu blöd war, eine nette Frau zu halten...

 

At 10/08/2007 02:40:00 vorm., Blogger ChliiTierChnübler

@Stonenick: Nein, wann saufen wir?

@Stb: Blog sei Dank, fällt es langsam leichter ;) Danke

@Nr.4: *lach* genau...

@El Magnifico: Vorschläge?

@Mm: Nächsten Mittwoch hab ich - wie die ganze Woche leider Nachtdienst in der Rinderklinik :(

@Chaetzle: Irgendwie ging das früher leicher.

 

At 10/08/2007 07:23:00 vorm., Anonymous Captain Cook

Man muss sich immer vor Augen halten dass der Morgen auch schlimmer hätte beginnen können. Dann hätte er mit einer Beinamputation beginnen müssen, wär aber trotzdem schlechter gewesen.

Always look on the bright side of life

 

At 10/08/2007 09:48:00 vorm., Anonymous Jezzer

Kopf hoch! Tanzen!

Und gute Besserung.

 

At 10/08/2007 10:19:00 vorm., Blogger ElMagnifico

versuchs auf last.fm mal mit Bolt Thrower
laut aufdrehen und es bläst dir das Hirn weg...

 

At 10/08/2007 11:12:00 vorm., Anonymous MC Winkel

Also ich verstehe die Aufregung nicht: Woher soll ER denn wissen, wo sich Dein Restmüllbehälter befindet?! Dennoch Riskant - der junge Mann hat wohl noch nie etwas von Bobbeles Samenraub gehört!? Gerade gestern erst gehört, dass die schon recht lang leben... (bitte nicht als Verkaufs-Aufforderung verstehen!) :)

 

At 10/08/2007 12:04:00 nachm., Blogger Stonenick

Ach so..wir...
jederzeit wenn sie es wünschen, darling!

 

At 10/08/2007 01:22:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Captain Cook: Beinamputation, na bravo....

@Jezzer: Thx.

@ElMagnifico: *lach*, aua mein Kopf

@MC Winkel: Bringen Sie mich nicht auf dumme Gedanken :P

@Stonenick: Zeit hab ich ja jetzt massenhaft an den Wochenenden.

 

At 10/08/2007 04:25:00 nachm., Blogger Dr Sno*

Unter "etwas persönliches da lassen" hatte ich mir jetzt auch was anderes vorgestellt...

 

At 10/08/2007 07:23:00 nachm., Anonymous stb

so, jetzt schluß mit dem drübsal hier!
neues thema, aber zack-zack! ;)

 

At 10/08/2007 09:57:00 nachm., Anonymous grummler

aua, aua, aua... kann mal jemand den kerl bitte entsorgen ?

@chnuebli: Erstma mein aufrichtiges Beileid, traurig dass es solche a**** gibt... aber ganz ehrlich, ich habe so das gefuehl, der kerl isses definitiv nicht wert. Alles gute und auf dass was besseres nachkomme!

 

At 10/08/2007 11:29:00 nachm., Anonymous leonope

Tut leid :( Aber hey? Auch and´re Mütter haben schöne Söhne. Oder waren das Töchter? Ach was, is ja egal. Kopf hoch, auch wenn alles scheisse ist. Ein Lindt-Kügli weisse Schokolade rüberstupse ;)

 

At 10/09/2007 02:37:00 vorm., Blogger tobi

Nur kämpfen fehlt schwer, wenn man das Gefühl hat sich schon soweit vorgekämpft zu haben, dass es noch weiter langsam nicht mehr geht... (Bin irgendwie halt ein Schwarzseher. Und immer noch wach)

 

At 10/09/2007 10:59:00 nachm., Anonymous nina

hallo liebe frau mit dem komplizierten namen. falls es sie tröstet, mir gehts genauso. ist bei ihnen auch das dopamin schuld?
ich reich mal eben ein paar taschentücher rüber. es ist ja nicht unbedingt so, dass ich hoffnung hätte, aber wir stehen das durch. auch wenn alles scheiße ist.

 

At 10/11/2007 01:29:00 nachm., Anonymous Frau A.

Wat denn?! Ich dachte, mit dem neuen Herrn wär alles im Lot?! Och mei, wieso muss der jetzt auch so ein Rohrkrepierer sein? dDas raubt mir das letzte Fützelchen Glauben an die Menschheit!
*eine runde mitgefühl und einen literbecher ben&jerry's cookie dough rüberschick"

Ich hoffe, der Depp sieht noch ein, dass er ein Depp ist.

 

At 10/11/2007 06:06:00 nachm., Blogger ChliiTierChnübler

@Dr. Sno*: Stimmt, ich habe gar kein einziges Andenken an ihn sonst da...

@Stb: nö.

@Grummler: Ja schade. Hatte ihn völlig überschätzt.

@Leonope: Genau das perfekte Trösterli, danke!

@Tobi: Ich verlier nach dieser Geschichte auch wieder meine positive Einstellung in Sachen Beziehungen. So langsam aber sicher werd auch ich zum Schwarzseher.

@Nina: Ohje, das tut mir leid. Nein, bei mir sind nicht nur die Hormone sondern noch was anderes Schuld. Zu kompliziert.

@Frau A.: Ja leider. Interessant, auch ich rede von Verlust des Vertrauens an die Menschheit seit dieser einen Geschichte. Aber genauso fühle ich.
Und ja, das hoffe ich immer noch.

 

At 10/16/2007 02:32:00 nachm., Blogger tobi

Schwarzseher ist nicht gut. Hab vor ein paar Tagen jemanden getroffen, die bis ich 5 war, meine Nachbarin war (und sie war damals 2). Hat irrsinning gut getan, sich mit jemand neuem zu unterhalten und einfach nur abgelenkt zu sein. Bei allen Problemen ist das wohl, was am besten hilft: Ablenkung. Manchmal kommt es früher, manchmal später - Kopf hoch.